Der Dirigent

Unser Dirigent David Behnke war sofort davon begeistert, das Projekt von Anfang an durch seine musikalische Leitung zu unterstützen.

David Behnke studierte von 2003 bis 2008 an der Folkwang Hochschule Essen Klavier bei Boris Bloch und Elnara Ismailova und belegte in dieser Zeit Meisterkurse bei Bernd Glemser und Rainer Maria Klaas. Von 2009-2014 studierte er Dirigieren an der Hochschule für Musik Detmold bei Karl-Heinz Bloemeke. Er arbeitete mit mehreren Orchestern zusammen, wie dem WDR Rundfunkorchester in Köln, der Südwestfälischen Philharmonie in Hilchenbach oder dem Orchester des Theaters in Halberstadt. Neben seiner dirigentischen Tätigkeit ist David Behnke ein engagierter Liedbegleiter. Er gab u.a. als Pianist von “Ensemble Six“ viele Konzerte im gesamten deutschsprachigen Raum, spielte mit verschiedenen Sängern und Sängerinnen Arien- und Liedprogramme in Deutschland, Schweiz, Österreich oder den Niederlanden.

2012 wurde er am Landestheater Detmold als Korrepetitor mit Dirigierverpflichtung engagiert. Ab 2014 wurde er dort zusätzlich Kapellmeister und dirigierte u.a. „La Boheme“, “Die Zauberflöte“, “Hänsel und Gretel“, “L’elisir d’amore“, “West Side Story“, “Kiss me Kate“, “Anatevka“, “Wiener Blut“, “Die Fledermaus“.

Seit Februar 2017 ist David Behnke Studienleiter am Theater Vorpommern. Mit Beginn der Spielzeit 2020/21 bekleidet er zusätzlich die Stelle des 2. Kapellmeisters. Zudem hat er einen Lehrauftrag für Partienstudium und Opern-Ensemble an der Hochschule für Musik und Theater Rostock.

Bläserdozent

Von der Freude an der Musik angesteckt, die das gemeinsame Vorhaben ausstrahlt, konnten wir einen weiteren hochkarätigen Musiker für unser Projekt gewinnen. Der Trompeter Stephan Graf spielt, wenn er nicht gerade auf Rügen Urlaub macht, im NDR Elbphilharmonie Orchester und wird die Registerproben der Bläser leiten.

Über Stephan Graf